Hagen: Explosionsgefahr in Tiefgarage? Fass verursacht Großeinsatz

Hagen (ots)  –  Am Dienstagnachmittag (03.01.) meldete ein Zeuge gegen 15.10 Uhr einen verdächtigen Mercedes in der Tiefgarage des Sparkassenkarrees in der Innenstadt. Die Fahrertür des Wagens stand offen und auf der Rückbank befand sich ein auffälliges fassähnliches Behältnis mit zunächst unbekanntem Inhalt. Da nicht auszuschließen war, dass von dem Inhalt eine Explosionsgefahr und somit eine … weiterlesen

Kelkheim: Unbekannte werfen „Dixi“-Toilette vor herannahendes Feuerwehrauto

Kelkheim (ots)  –  Im Rahmen einer Einsatzfahrt mit Sondersignalen kam es bereits an Neujahr (01.01.) zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Die Freiwillige Feuerwehr Kelkheim war aufgrund eines Großbrandes, in einem Parkhaus in der Breslauer Straße, alarmiert worden. Auf der Anfahrt mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn stürzten zwei bisher unbekannte männliche Personen in der … weiterlesen

Jockgrim/Altlußheim: Hubschrauber nach Kabel-Bränden im Einsatz

Jockgrim/Altlußheim (ots) – Am Montag (02.01.) haben Unbekannte erneut Kabelschächte der Deutschen Bahn in Brand gesetzt. Betroffen waren die Strecken bei Jockgrim und Altlußheim. Damit stieg die Anzahl derartiger Brandstiftungen seit Ende Dezember auf insgesamt sieben. Bei der anschließenden Suche nach Tatverdächtigen war neben mehreren Streifenwägen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Fahndungsmaßnahmen führten jedoch nicht … weiterlesen

Hamburg: Böller trennt alle Finger eines 25-Jährigen ab

Hamburg (ots)  –  Die Feuerwehr Hamburg wurde am frühen Sonntagmorgen (01.01.) um 0.18 Uhr zu einem Unfall mit Feuerwerkskörpern in die Bramfelder Chaussee alarmiert. Hier trafen die Einsatzkräfte des Rettungswagens auf einen 25-Jährigen mit schweren Verletzungen an der linken Hand und forderten sofort einen Notarzt nach. Aufgrund der Explosion eines Feuerwerkkörpers in der Hand wurden … weiterlesen

Edenkoben: Große Suchaktion im Wald verläuft ohne Erfolg

Edenkoben (ots)  –  Durch einen Jogger wurde die Polizeiinspektion Edenkoben am Dienstagmorgen (03.01.) darüber in Kenntnis gesetzt, dass dieser im Bereich des Friedensdenkmals gegen 10 Uhr ein Stöhnen wahrnehmen konnte. Da eine Gefahrenlage für einen Menschen nicht auszuschließen war erfolgte die sofortige Absuche des Geländes. Für die Absuche wurde neben einem großen Aufgebot an Polizeikräften … weiterlesen

Hettenleidelheim: Schwerer Unfall mit Rettungswagen auf der B 47

Hettenleidelheim (ots)  –  Der Fahrer eines Rettungstransportwagens (RTW) war am Dienstagvormittag (03.01.) auf der B 47 von der A 6 kommend in Richtung Tiefenthal unterwegs, als er gegen 10 Uhr in einer lang gezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn kam. Der entgegenkommende Autofahrer konnte noch rechtzeitig ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Beim Gegenlenken übersteuerte der RTW-Fahrer … weiterlesen

Bad Dürkheim: Schwerer Unfall mit drei Verletzten auf der B 271

Bad Dürkheim (ots)  –  Am Montagabend (02.01.) kam es an der Einmündung zur Bundesstraße 271, von der B 37 „Bruch“-Kreuzung kommend, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Eine 46-jährige BMW-Fahrerin bog an der Einmündung zur B 271 gegen 20.25 Uhr nach links in Richtung Neustadt ab, ohne auf die Vorfahrt eines … weiterlesen

Räum- und Streufahrzeuge nicht überholen

Wer bei Eis und Schnee die meist langsamen Räum- und Streufahrzeuge überholt, riskiert einen Verkehrsunfall. Der ADAC rät dringend von solchen Manövern ab – denn vor Räum- und Streufahrzeugen ist die Fahrbahn häufig gefährlich glatt. Ein Winterdienstfahrzeug im Einsatz zu überholen, bringt meist keinen Zeitvorsprung. Vor dem Schneepflug fährt man auf ungeräumter Fahrbahn und muss … weiterlesen

Bad Rappenau: Zeitungszustellerin rettet Leben

Bad Rappenau (ots)  –  Einen Brand auf einer Terrassse eines Wohnhauses in der Amselgasse bemerkte eine Zeitungszustellerin am frühen Dienstagmorgen (03.01.). Die Fußgängerin war um kurz vor 2 Uhr unterwegs und sah das Feuer. Sie weckte die Bewohner, wodurch wahrscheinlich Schlimmeres verhindert wurde. Brandursache war vermutlich ein brennendes Glasteelicht, das auf dem hölzernen Terrassentisch stand … weiterlesen

Heilbronn: 22 Unfälle mit fünf Verletzte wegen Wintereinbruch

Heilbronn (ots)  –  Teilweise glatte Straßen gab es nach einem leichten Schneefall im Hohenlohekreis, im östlichen Landkreis Heilbronn und in den süd-östlichen Teilen des Neckar-Odenwald-Kreises. Gemeldet wurden am Montag (02.01.) 22 Verkehrsunfälle. Fünf Fahrzeuginsassen wurden verletzt, einer davon schwer. Der schwerste Unfall geschah bei Ohrnberg. Ein 23-Jähriger fuhr von Sindringen in Richtung Ohrnberg, als sein … weiterlesen