Altlußheim: Drei Verletzte und langer Stau nach Unfall auf B 39

Altlußheim (ots)  –  Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend (07.11.) auf der Bundesstraße 39. Kurz vor der Salierbrücke über den Rhein in Fahrtrichtung Speyer fuhr ein 29-jähriger Mann aus Brühl um 18.14 Uhr auf ein verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug auf. Dadurch wurde dieses Fahrzeug, gelenkt von einem 27-jährigen Mann aus Altlußheim, in den Gegenverkehr geschoben und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden Pkw.

Dabei werden der Unfallverursacher, der Mann aus Altlußheim, sowie der Beifahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges leicht verletzt und mussten ambulant in Krankenhäusern behandelt werden. Während der Unfallaufnahme war die B 39 in Fahrtrichtung Speyer bis 20.50 Uhr gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Text: Polizeipräsidium Mannheim

Schreibe einen Kommentar