Birkenau: Junger Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet zu Fuß

Birkenau (ots)  –   Am Montagabend (28.11.) kam es gegen 18.32 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Ein 24-jähriger Fahrzeugführer aus Frankenthal befuhr die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte. Aufgrund der regennassen Fahrbahn und der vermutlich nicht angepassten Geschwindigkeit kam dieser beim Abbiegen von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer.

Der junge Fahrer flüchtet im Anschluss zu Fuß von der Unfallstelle, konnte jedoch nach längeren Ermittlungen in der Wohnung einer Bekannten festgenommen werden. Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige gefertigt, da er keinen gültigen Führerschein vorweisen konnte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 5.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Birkenau wurde zur Absicherung und Ausleuchtung der Örtlichkeit alarmiert.

Text: Polizeidirektion Bergstraße

Schreibe einen Kommentar