Birkenau: Saukopftunnel nach Unfall gesperrt / 83-Jährige verletzt

Birkenau – Aufgrund eines Verkehrsunfalls musste am Sonntagmittag (05.11.) der Saukopftunnel (B 38) in beiden Fahrtrichtungen für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Eine 83-jährige Autofahrerin war von Birkenau kommend in Richtung Weinheim unterwegs, als sie gegen 13.07 Uhr aus bislang unbekannten Gründen im Tunnel die Kontrolle über ihren Pkw verlor. In der Folge prallte sie gegen die Tunnelwand im Bereich einer Nothaltebucht. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Mannheim lösten in dem Fahrzeug die Airbags aus. Die Frau erlitt leichte Prellungen und kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Birkenau befand sich mit sieben Fahrzeugen und 30 Mann vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro.

Text: Daniel Klier (FW MRN)

Schreibe einen Kommentar