Bruchmühlbach-Miesau: Kohlenmonoxid-Austritt während Gottesdienst

Bruchmühlbach-Miesau (ots)  –  Während eines Gottesdienstes am Samstagabend (04.11.) kam es in einer Kirche aufgrund bislang ungeklärter Ursache zu einem Kohlenmonoxid-Austritt an der Heizungsanlage. In der Folge klagten zahlreiche Gottesdienstbesucher über Übelkeit und einige begaben sich deswegen in ärztliche Behandlung.

An dem Einsatz waren die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Polizei beteiligt. Die Messungen der Feuerwehr in der Kirche ergaben keine besorgniserregenden Werte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Text: Polizeipräsidium Westpfalz

Schreibe einen Kommentar