Frankenthal: Autofahrer landet mit seinem Pkw auf der Leitplanke

Frankenthal (ots)  –  Glück im Unglück hatte ein 60-jähriger Autofahrer aus dem Saarland, als er am Samstagnachmittag (11.11.) in der Überleitung der A 6 auf die B 9 in Richtung Ludwigshafen aufgrund nasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit gegen 15.45 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er geriet zunächst in den Grünstreifen und schlitterte anschließend ca. 10 Meter über die Schutzplanken, wo er nach dem Aufprall gegen ein Schild zum Stehen kam.

Am Fahrzeug, den Schutzplanken und dem Verkehrsschild entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des Fahrzeugs wurde ein Abschleppfahrzeug mit Kran benötigt, zudem musste die Ausfahrt kurzzeitig voll gesperrt werden. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 145 Euro, sowie einen Punkt in Flensburg.

Bild und Text: Polizeidirektion Neustadt

Schreibe einen Kommentar