Kaiserslautern: Unfallflucht mit tödlichem Ausgang / Verursacher ermittelt

Kaiserslautern (ots)  –  Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen (25.11.) in der Hohenecker Straße. Der 53-jährige Fahrer eines schwarzen Nissan Micra befuhr die Straße in Richtung Hohenecken. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung Hohenecker Straße/Rauschenweg wollte ein Fußgänger gegen 8.30 Uhr die Straße überqueren. Er wurde durch das Fahrzeug erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert, bevor er am Straßenrand liegen blieb. Der Pkw-Fahrer setzte unvermindert seine Fahrt Richtung Hohenecken fort und kümmerte sich nicht um das Unfallopfer.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag der 62-Jährige noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, ergaben sich Hinweise, die letztendlich zur Ermittlung des Flüchtigen führten. Nach bisherigen Feststellungen stand dieser zum Zeitpunkt des Unfalles unter Alkoholeinfluss. Das unfallverursachende Fahrzeug wurde beschlagnahmt und dem Verursacher wurde eine Blutprobe entnommen.

Text: Polizeipräsidium Westpfalz

1 Gedanke zu “Kaiserslautern: Unfallflucht mit tödlichem Ausgang / Verursacher ermittelt

Schreibe einen Kommentar