Landau: Radlader verliert Hydrauliköl / Untere Wasserbehörde informiert

Landau (ots)  –   Ein geplatzter Hydraulikschlauch an einem Radlader war verantwortlich, dass die Feuerwehr am Dienstagmorgen (05.12.) gegen 8 Uhr in die Maximilianstraße ausrücken musste. Vor Ort könnte das Hydrauliköl zum größten Teil durch die Feuerwehr auf der Straße gebunden werden. Geringe Mengen des Öls gelangten in den Gully und in die Kanalisation, so dass die Untere Wasserbehörde vorsichtshalber informiert wurde.

Text: Polizeiinspektion Landau

Schreibe einen Kommentar