Ludwigshafen: 16-Jährige bei Gasaustritt in Einfamilienhaus verletzt

Ludwigshafen (ots)  –   Am Samstagmittag (28.10.) kam es in einem Einfamilienhaus in der Georg-Ludwig-Krebs-Straße aus noch ungeklärter Ursache gegen 12.50 Uhr zu einem Austritt von CO-Gas. Vermutlich befand sich im Bereich des Badezimmers ein Leck in der Gaszuführung zur Heiztherme. Ein 16 Jahre altes Mädchen wurde hierbei verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen befand sich zum Zeitpunkt der Feststellung zufällig in einem Nachbaranwesen und konnte aufgrund dessen zeitnahe eingreifen.

Eine Gefährdung der umliegenden Anwesen konnte ausgeschlossen werden. Die Gaszufuhr für das betroffene Anwesen wurde durch die Technischen Werke Ludwigshafen bis zur Klärung der Umstände geschlossen. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache des Gasaustrittes dauern an.

Text: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Schreibe einen Kommentar