Ludwigshafen: Carport in Flammen / Mann erleidet Rauchvergiftung

Ludwigshafen (ots)  –  Am Samstagmittag (11.11.) kam es in der Ludwig-Wolker-Straße zum Brand eines Carports und einer angrenzenden Gerätehütte an einem Seniorenheim. Unter dem Carport wurden insbesondere Müllcontainer untergestellt. Auf das Seniorenheim selbst griff der Brand, welcher gegen 13.20 Uhr ausbrach, nicht über. Ein Ersthelfer wurde durch eingeatmete Rauchgase leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

An der Gebäudekonstruktion entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 10.000 Euro. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen übernommen.

Text: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Schreibe einen Kommentar