Ludwigshafen: Plane in Brand gesetzt / Jugendlicher rennt weg

Ludwigshafen (ots)  –  Am Montagmittag (13.11.) setzten unbekannte Täter am Bürgergarten in der Nähe des Gemeindehauses in der Budapester Straße eine Plane in Brand, die über drei Wassertanks gespannt war. Die Wassertanks dienen der Bewässerung des Gartens. Durch das Feuer gerieten zwei Plastikeimer in Brand. Zudem wurden mehrere Paletten beschädigt, auf denen die Wassertanks standen.

Als ein Spaziergänger einen Jugendlichen gegen 12.45 Uhr am Tatort ansprach, rannte dieser weg. Der Jugendliche war etwa 14 bis 16 Jahre alt. Er war bekleidet mit einer hellblauen Jacke und einer dunklen Hose. Zudem trug er ein Basecap mit Schirm nach hinten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621/963-2222 zu melden.

Text: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Schreibe einen Kommentar