Oberderdingen: Holzscheune in Vollbrand / Großeinsatz der Feuerwehr

Oberderdingen (ots)  –  Einen Gesamtschaden von knapp 150.000 Euro hat am frühen Sonntagmorgen (01.10.) der Brand einer Holzscheune in  verursacht. Gegen 3.50 Uhr informierten erste Anrufer die Feuerwehr und die Polizei, dass im Gewann Humbergteich eine Holzscheune vollständig in Flammen stehen würden. In der Scheune befanden sich unter anderem gepresste Strohballen, mehrere Tonnen Getreide, ein Mähdrescher sowie mehrere Anhänger. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unter anderem war die Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen zur Brandbekämpfung mit elf Fahrzeugen und 60 Mann vor Ort. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/939-5555.

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen
Text: Polizeipräsidium Karlsruhe

Schreibe einen Kommentar