Rohrbach: Kleintransporter verursacht schweren Unfall auf der A 65

Rohrbach (ots)  –   Am Montagmittag (10.10.) kam es auf der BAB 65 an der Anschlussstelle Rohrbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 35-jährige Fahrzeugführer eines Kleintransporters fuhr infolge eines Sekundenschlafes gegen 13.30 Uhr ungebremst auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Sein 43-jähriger Beifahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer trug leichte Verletzungen davon.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Infolge der Unfallaufnahme und den anschließenden Bergungsarbeiten kam es in Richtung Ludwigshafen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und längeren Rückstau. Der Unfallverursacher muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.

Text: Polizeiinspektion Edenkoben

Schreibe einen Kommentar