Speyer: Tragischer Unfall mit Verletzten und hohem Schaden

Speyer (ots)  –  Fünf Verletzte und ein Gesamtschaden von rund 450.000 Euro ist das traurige Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montagabend (09.10.) in der Heinkelstraße im Bereich Einmündung „Am Neuen Rheinhafen“. Der 49-jährige Fahrer eines Traktors, der einen Anhänger besetzt mit 44 Erntehelfern zog, wollte an der genannten Einmündung nach links abbiegen. Hierbei übersah er um 19.48 Uhr einen von rechts kommenden, bevorrechtigten Sattelzug. Dessen 37-jähriger Ungarischer Kraftfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Traktor.

Bei dem Zusammenstoß wurden der rumänische Traktorfahrer und vier Insassen des Hängers leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Sattelzugmaschine wurde bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt, der Traktor sogar in zwei Teile gerissen. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit zahlreichen Kräften im Einsatz. Der Kreuzungsbereich und die Heinkelstraße mussten für die Unfallaufnahme bis 23.20 Uhr voll gesperrt werden. Da der Fahrer des Traktors keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

Bild: FW MRN
Text: Polizeiinspektion Speyer

Schreibe einen Kommentar