Weinheim: Fahrzeug in Vollbrand / Behinderungen auf der A 5

Weinheim  – Am Samstagnachmittag (02.02.) fing auf der BAB 5 in Höhe des Autobahnkreuzes Weinheim auf der Parallelfahrbahn ein Subaru Forester während der Fahrt gegen 16.40 Uhr im Motorraum aus unbekannter Ursache Feuer. Die Insassen konnten aussteigen, das Fahrzeug brannte jedoch vollständig aus. Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim war mit 12 Mann vor Ort und löschte den Brand. Auf der Fahrbahndecke entstand ein Fremdschaden von 5.000 Euro. Anschließend musste die Autobahnmeisterei die Fahrbahndecke zur Verhinderung von Glatteisbildung ab streuen. Die Parallelfahrbahn in Richtung Darmstadt musste in der Zeit von 17 bis 17.50 Uhr durch die Polizei voll gesperrt werden.

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Weinheim
Text: Polizeipräsidium Mannheim

Schreibe einen Kommentar