Worms: 56-Jährige bei einem Unfall / Vollsperrung der B 9

Worms (ots)  –  Am Montagmorgen (06.11.) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 9, bei der eine Frau tödlich verletzt wurde. Die 56-jährige Mannheimerin war mit ihrem Ford Focus gegen 9.15 Uhr aus Richtung Frankenthal in Richtung Worms unterwegs, als kurz nach der Anschlussstelle Flugplatz ein Reifen am Fahrzeug platzte. Da an dieser Stelle kein Seitenstreifen vorhanden ist, blieb das Auto auf der rechten Fahrspur liegen. Während die Beifahrerin ausgestiegen war, um das Pannenfahrzeug abzusichern, fuhr ein Lkw auf den Ford auf.

Die Fahrerin musste durch die Feuerwehr befreit werden, hatte jedoch so schwere Verletzungen erlitten, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Beifahrerin sowie der 47-jährige Fahrer des LKW, der aus Mettenheim stammt, erlitten einen Schock und wurden ins Klinikum Worms verbracht. Die B 9 ist während der Unfallaufnahme in Fahrrichtung Worms gesperrt, die Sperrung wird noch etwa zwei Stunden (Stand 11.10 Uhr) andauern. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Bild: Martin Quast / pixelio.de
Text: Polizeidirektion Worms

Schreibe einen Kommentar