Worms: Zu schnell und zu betrunken / Pkw landet in Leitplanke

Worms (ots)  –   Ein 30-jähriger aus Frankenthal befuhr am frühen Samstagmorgen (11.11.) mit einem VW Polo gegen 4 Uhr die Verbindung zwischen Kreisverkehr Klosterstraße und Einmündung B 9, um dann nach rechts in Richtung Ludwigshafen weiter zu fahren. Hierbei geriet er aber offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und erheblicher Alkoholeinwirkung über zwei Fahrspuren hinweg auf die Fahrspur nach Worms und kollidiert hier schließlich mit der dortigen Leitplanke.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden an Fahrzeug und Leitplanke dürfte bei ca. 6000,- Euro liegen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist er zudem auch nicht.

Bild und Text: Polizeidirektion Worms

Schreibe einen Kommentar